Nachbarschafts-Lösung für Cox® Base und Quooker

Hochwertige Abfallsammler-Systeme wie Cox® Base mit Frontauszug sind so flexibel konzipiert, dass sich im Spülenunterschrank das größtmögliche Behältervolumen unterbringen lässt. Immer häufiger benötigen nun auch Spezialarmaturen Platz im Unterschrank, da ihre Funktion auf einem eigenen Wassertank basiert.

Mit Cox® Base Q hat Naber eine Kombinations-Lösung für die gemeinsame Montage von Abfallsammler-System und Wasserspeicher entwickelt. Im 600 Millimeter breiten Möbelkorpus benötigt sie eine Schranktiefe von 400 Millimetern, damit auch das komplette Schlauch- und Kabelmanagement platzsparend und übersichtlich organisiert werden kann.

SELECTAkit® Cox® Base Q 360 S/400-2, anthrazit
SELECTAkit® Cox® Base Q 360 S/400-2, anthrazit
SELECTAkit® Cox® Base Q 360 S/400-1, anthrazit
SELECTAkit® Cox® Base Q 360 S/400-1, anthrazit

Rechts oder links neben einem 22-Liter-Abfallbehälter oder zwei 10-Liter-Behältern lässt sich mit Cox® Base Q ein Quooker Cube Kaltwasser- oder ein Pro3 Kochendwasser-Speicher arrangieren. Der Wassertank bleibt sicher an seinem Platz, wenn die Abfallsammler mit der Schrankfront herausgezogen werden.

Die Montage gelingt schnell und einfach, und es kann sehr flexibel auf die gegebene Einbausituation reagiert werden. Mithilfe optionaler Verlängerungsschläuche lässt sich das Quooker-System auf Wunsch auch vor dem Schrank einrichten und anschließen.

Seine Stabilität erhält Cox® Base Q durch Befestigung an der Korpus-Seitenwand, an der Frontblende und auf dem Unterboden. Alle Cox® Base Systeme im SELECTAkit® Sortiment von Naber sind mit einem Gesamtdeckel aus Metall und einer leichtgängigen wie auch langlebigen Auszugstechnik ausgestattet.

Fenster schließen
 

Corona-Vorsichtsmaßnahme

Um Ihnen weiterhin den gleichen Service wie bisher bieten zu können, haben wir unsere Mitarbeiter/-innen in ein Arbeitszeit-Schichtsystem eingeteilt. Hierdurch kann es zu leichten Verzögerungen beim Versand der Auftragsbestätigungen sowie bei der telefonischen Erreichbarkeit kommen. Wir bitten hierfür um Verständnis.