Zurück  |  Startseite Presse Pressemeldungen Naber-Printklassiker in aktueller Fassung

Naber-Printklassiker in aktueller Fassung

Technologien, Anwendungen und Formen entwickeln sich ständig weiter. Überall dort in der Branche, wo der Anspruch an Kreativität und Individualität bei Küchenzubehör und -interieur wächst, dürften die neuen Naber-Kataloge 2018 wieder große Aufmerksamkeit erfahren. Als unentbehrlicher Ideenlieferant und Bestellkanal bleibt das Printmedium eine unverändert wichtige Säule im Marketing-Mix. Und die erneut deutlich gewachsenen Programme machen es möglich, noch stärker als bisher aus der Uniformität auszuscheren. Über die neue Eleganz faszinierender Lichtgestaltung mit hochwertigen Pendelleuchten informiert eine separate Broschüre.

Entscheidend für erfolgreiche Planung, Beratung und Beschaffung ist die Fachkompetenz der Küchenspezialisten, basierend auf aktuellstem Wissensstand. Das "Print-Trio" ist über die Website zum Download abrufbar und ab dem 01.01.2018 gültig.

Presseinformation

Naber-Printklassiker in aktueller Fassung - 18.12.2017

Pressebilder

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass aufgrund der uns übertragenen Bildrechte die Nutzung der beigefügten Bilder ausschließlich für Werbung hinsichtlich von Naber bezogener Produkte gestattet ist. Naber ist jederzeit berechtigt, in einem angemessenen Terminrahmen, die Verwendung und Nutzung der Daten oder Bilder/Illustrationen/Grafiken zu untersagen. Eine Bearbeitung oder Umgestaltung des Materials ist nur insoweit zulässig, als die Identität des Materials, insbesondere der Marken und Kennzeichen, nicht verändert wird. Es ist nicht gestattet, die Daten oder Bilder/Illustrationen/Grafiken an Dritte weiterzugeben oder Nutzungsrechte zu übertragen oder eine sonstige Nutzung durch Dritte zu gewähren.

Küchenzubehör & Interieur 2018 
Pendelleuchten LUMICA® 2018

PDF Downloads

Küchenzubehör & Interieur 2018 
Pendelleuchten LUMICA® 2018

Produkte im Händlerportal

Fenster schließen
 

Corona-Vorsichtsmaßnahme

Um Ihnen weiterhin den gleichen Service wie bisher bieten zu können, haben wir unsere Mitarbeiter/-innen in ein Arbeitszeit-Schichtsystem eingeteilt. Hierdurch kann es zu leichten Verzögerungen beim Versand der Auftragsbestätigungen sowie bei der telefonischen Erreichbarkeit kommen. Wir bitten hierfür um Verständnis.