OK

Zurück  |  Startseite Presse Pressemeldungen Großer Bahnhof für einen Küchenprofi

Großer Bahnhof für einen Küchenprofi

Die Teilnahme am Gewinnspiel im prisma-Magazin des Alliance Möbeleinkaufsverbands hat sich für Jörg Koch gelohnt. Der Einrichtungsfachberater aus dem Hause Möbel Sauerland Funke OHG, Neuenrade, hatte bei der Auslosung unter den vielen Einsendern das notwendige Quentchen Glück. Bei Naber, dem Küchenzubehörspezialisten in Nordhorn, wurde dem Gewinner und seiner Gattin der rote Teppich ausgerollt.

Von Anfang an erlebten beide ein von der Geschäftsleitung und dem zuständigen Außendienst begleitetes exklusives Besuchsprogramm einschließlich ausführlicher Firmenpräsentation, Werkstour durch Lager, Kommissionierung und automatisierter Verpackung – sowie Blick hinter die Kulissen der Produktentwicklung. Zeit für die Beantwortung noch offener Fragen bot ein gemeinsamer Restaurantbesuch in entspannter Atmosphäre. Herr und Frau Koch verlängerten den Aufenthalt im Riverside-Hotel kurzerhand und nutzten ihn für eine Erkundungstour in der Grafschaft Bentheim.

Resümee der beiden Gäste am Abreisetag: "Wir haben einen äußerst ereignisreichen und inspirierenden Firmenbesuch erleben dürfen". Daran sollte auch die überreichte Utensilienbox Cox Work® erinnern, die durch ein persönliches Geschenk von Frau Naber, ein besonderes Exemplar erzgebirgischer Volkskunst, passend zum bevorstehenden Osterfest, ergänzt wurde.

Und auch für die Funke OHG aus Neuenrade lohnte sich der Gewinn Ihres Küchenfachverkäufers. Sie erhielt nach dem Besuch ein kostenloses Exemplar eines Cox® Base Abfallsammlers, inklusive passendem Base-Board. Herr Koch hatte diesen im Rahmen der Werksführung eigenhändig in der Naber-Logistik für den Versand vorbereitet.

Das Naber-Team dankt an dieser Stelle noch einmal allen Teilnehmern am Gewinnspiel.

Presseinformation

Großer Bahnhof für einen Küchenprofi – 13.05.2019

Pressebilder

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass aufgrund der uns übertragenen Bildrechte die Nutzung der beigefügten Bilder ausschließlich für Werbung hinsichtlich von Naber bezogener Produkte gestattet ist. Naber ist jederzeit berechtigt, in einem angemessenen Terminrahmen, die Verwendung und Nutzung der Daten oder Bilder/Illustrationen/Grafiken zu untersagen. Eine Bearbeitung oder Umgestaltung des Materials ist nur insoweit zulässig, als die Identität des Materials, insbesondere der Marken und Kennzeichen, nicht verändert wird. Es ist nicht gestattet, die Daten oder Bilder/Illustrationen/Grafiken an Dritte weiterzugeben oder Nutzungsrechte zu übertragen oder eine sonstige Nutzung durch Dritte zu gewähren.

Begleitet von Geschäftsführer Lasse Naber zeigte sich das Ehepaar Koch beeindruckt, mit welch‘ ausgefeilter Logistik der Nordhorner Zubehörspezialist den Küchenfachhandel beliefert.
Hautnah miterleben konnten die Gäste intelligente Optimierung durch Automatisierung sowie den nachhaltigen Umgang mit Energie und Verpackungsmaterialen
Spannende Einblicke gab es auch auf das Verladegeschehen auf dem großen Firmengelände.
Fenster schließen